Chronik

2019

  • Auftakt Interreg – Projekt „SENIOR ACTIV- Gut altern in der Grossregion
    EUROP’age SaarLorLux als einziger Partner aus dem Saarland im EU-Projekt
  • Beginn der grenzĂĽberschreitenden Beobachtung „Wie gehen wir mit Ă„lteren im ländlichen Raum um?“ im Auftrag des Umweltministeriums (bis 2022)
  • Besuch der EU-Kommissarin fĂĽr Digitales Marija Gabriel 
  • Erweiterung der Kooperation mit der Akademie fĂĽr Ă„ltere der VHS im Regionalverband

 

2018

  • Seniorenkongress der GroĂźregion in Namur : Kommunikation 4:0 – Zukunftsdialog Jung&Alt
    +55, Chancen fĂĽr Ă„ltere und Unternehmen (Kooperation IHK Saarland, Arbeitskammer, Agentur fĂĽr Arbeit)
  • In Rente und was dann? Job oder Ehrenamt?

 

2017

  • Senioren fĂĽr Europa : Bildungsangebot in 10 Einheiten zu den Europäischen Herausforderungen – mit dem Centre EuropĂ©en Robert Schuman unter der Leitung von Richard Stock
  • Mobilität im Alter
  • EUROP’age 30 Jahrfeier
  • Sinnstiftendes Engagement im Alter
  • Rentner  als „Senioren-Experten“ in Schulen

 

 2016

  • Erster Seniorenkongress der GroĂźregion – Europa: Welches Erbe fĂĽr unsere Enkel?
  • Sprachlos oder sprich drauf los. Kommunikation Jung & Alt
  • Bildung von deutsch/französischen Tandems Jung & Alt

 

2015

  • Altersbilder im Wandel von 100 Jahren
    Teilnahme am Jugendkongress der Großregion in Otzenhausen mit dem Film „Lebenswelten 1914-2014″ (Interviews von Jugendlichen mit Senioren dienten als Grundlage des Films zu Rolle der Frau und der Kommunikation)
  • Mehr Lebensqualität im Alter durch Verantwortungspartnerschaften– Charta mit allen Akteuren der Seniorenpolitik in der Landeshauptstadt

 

2014

  • Neue Serie: Eine neue Kultur des Ă„lterwerdens Hier und da der Grenze
  • Neue Serie: Namen, die Geschichte schrieben – bedeutende Frauen und Männer in der GroĂźregion-Robert Schuman
  • 1914-2014 : Was uns die Kriege lehrten – Memorial Schirmeck :Ein Jahrhundert zwischen Krieg und Frieden

 

2013

  • Zeitzeugen und Dialog Jung & Alt zu Europa
  • Europa der Regionen und die Rolle der GroĂźregion
  • Die Potentiale des Alters – Ehrenamt in der Grossregion – Begegnung mit Partnern

2012

  • Europäisches Jahr des aktiven Alterns
  • EUROP’age 25 Jahrfeier
  • GrenzĂĽberschreitendes Projekt in der GroĂźregion: „Wir-GefĂĽhl statt Sprachbarriere“ EU-Interreg IV-A Förderung
  • Präsidentin: Marianne Granz

 

2011

  • Engagement fĂĽr das Ehrenamt
  • FortfĂĽhrung des Projektes « Senioren fĂĽr Europa » Ausbildung von Multiplikatoren von Richard Stock vom Centre EuropĂ©en Robert Schuman (CERS)
  • Auszeichnung mit dem Europäischen BĂĽrgerpreis durch das Europäische Parlament
  • Warnung: Risiko Altersarmut

 

2010

  • Mitwirken am Ballett „Krieg und Frieden“ von Maggy Donlon im Staatstheater
  • Ă„lter werden in Europa – Workshop in Wissembourg (EU-Grundtvig Programm)
  • Moderne Kommunikation – Bildung PC Kränzchen
  • Projekt Senioren fĂĽr Europa: Keine Angst vor Euro und Europa
  • Warnung: Die Finanzkrise: Sicherheit und Schutz des Vermögens

 

2009

  • Aktiv älter werden
  • Das Rentenloch – Aktiv sein und Langeweile genieĂźen
  • Jung & Alt in der GroĂźregion: Dialog zwischen den Generationen
  • Warnung: Wer nicht lernt, bleibt arm – Engagement fĂĽr lebenslanges Lernen

 

 2008

  • Neue Altersbilder
  • Diskriminierung im Alter – Enquetekommission des Saarländischen Landtages + 65 : zu alt fĂĽr das Ehrenamt?
  • Förderung der Zweisprachigkeit im grenznahen Raum – Bilinguale Gesprächskreise
  • Warnung: Abhängigkeit der Jugend von Ersparnissen der älteren Generation

 

 2007

  • Lebensabend als Chance – Ă„ltere Arbeitnehmer und Chancengleichheit
  • Luxemburg und die GroĂźregion: Europäische Kulturhauptstadt
  • Herausgabe eines zweisprachiges Buches von vier Autoren aus Lothringen, dem Saarland, Luxemburg und Rheinland-Pfalz „Alltag, Sonntag, Feiertag“.
  • Warnung: Fachkräftemangel

 

2006

  • Zukunftsperspektiven fĂĽr Senioren: Seniorengerechte Gestaltung der Städte
  • Seniorenbeiräte in der GroĂźregion
  • Warnung: Folgen der demografischen Entwicklung

 

2005

  • Namensänderung von Altenwerk und Altenkultur e.V. in Europ’age Saar-Lor-Lux e.V.
  • Weg zu einem gemeinsamen Europa der Senioren : die Kultur
  • Kultur und Wohnformen fĂĽr älter werdende Menschen

 

2004

  • Vereinbarung mit der Volkshochschule des Regionalverbandes SaarbrĂĽcken zu gegenseitiger UnterstĂĽtzung und Austausch mit der Akademie fĂĽr Ă„ltere – Forum „Verbreiten der Kenntnissen » mit IGR Institut de la Grande RĂ©gion

 

2003

  • Projekt: Sprachen lernen im Alter

 

2002

  • Charta der Senioren in der GroĂźregion: Gewährleistung der Unabhängigkeit fĂĽr die älter werdende Generation, auch im Hinblick ihres Beitrages, ein Europa der BĂĽrger zu leisten.
  • Präsidentin: Irmgard Schmidt

 

2001

  • Projekt: Senioren im Ehrenamt

 

1990

  • Vereinbarung ĂĽber die Ziele einer Arbeitsgemeinschaft fĂĽr die Region Saar-Lor-Lux

 

1987

  • GrĂĽndung von Altenwerk und Altenkultur e.V., Vorläufer von Europ’age Saar-Lor-Lux e.V.
  • MitgrĂĽnder: Dr. Rudi Peter