SENIOR Activ’

Nachfolgend stellen wir Ihnen das Projekt SENIOR Activ’ ausführlich und im Detail vor. Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich gerne an uns!


Das grenzüberschreitende Projekt SENIOR Activ‘, will für die Senioren und älteren gebrechlichen Menschen in der Großregion ein gutes Altern im eigenen Heim fördern,

  • um das Bild und den Stellenwert des Alters in unseren Gesellschaften zu verbessern,
  • um präventiv und individuell auf den Autonomieverlust hinzuwirken,
  • um Bedürfnissen vor Ort entgegenzukommen
  • und um die Begleitung der individuellen Lebensläufe zu optimieren.

 

Das Projekt soll einen Überblick über den Stand der Wissenschaft zum Silver Development in der Großregion erstellen, um eine bessere, gegenseitige Kenntnis und Verständnis über die Funktionsweise und die Organisation der Betreuungssysteme in jedem Gebiet und über die beteiligten Akteure zu erhalten. Überlegungen zu Innovationen zu Gunsten des guten Alterns sollen durch den Aufbau eines Netzwerks von Experten und Fachkräften des Silver Developpment in der Großregion angestoßen werden.

Das Netzwerk soll mittels einer grenzüberschreitenden Kooperationsplattform und der Durchführung thematischer Workshops unter Einbeziehung der Nutzer belebt werden.

Das Projekt soll dazu beitragen das Altersbild zu verbessern. Eine grenzüberschreitende Informationskampagne zum aktiven und gesunden Altern soll gestartet werden, Kommunikationsmittel erstellt werden mit Schwerpunkt auf Prävention für das Altern.

 

 

Als einzige Organisation aus dem Saarland ist EUROP’age der kleinste Partner am Projekt ‚Senior Activ‘ und zugleich auch die Zielgruppe. Der Verein ist Kopilot der Aktion 7:

Unterstützung der sozialen und gesellschaftlichen Teilhabe der Senioren“  sowie der Vernetzung aktiver Senioren bzw. ihrer Verbände aus dem Saarland und aus den Nachbarregionen beteiligt.

  • Projektkoordination: Esther Ribic
  • Kooperationspartner: Département de la Moselle, Département du Bas-Rhin, Département du Haut-Rhin, Département de la Meuse, Département de Meurthe-et-Moselle, Institut Mines Telecom / Antenne Grand Est, Agence pour une Vie de Qualité (AViQ), Province de Luxembourg, WeLL (Wallonia e-health Living Lab) / Pôle Mecatech asbl, Hochschule Trier – Umwelt-Campus Birkenfeld, EUROP’age Saar-Lor-Lux e.V.
  • Laufzeit: 01.10.2018 – 30.09.2022
  • Mittelgeber:  INTERREG-V A Großregion (www. interreg-gr.eu)
  • Fördersumme : 40 000 €
  • Webseite des Projektswww.senioractiv.eu

Die offizielle Broschüre zum Projekt

Die offizielle Broschüre zum Projekt

In der offiziellen zweisprachigen (deutsch + französisch) Broschüre SENIOR ACTIV’, die Sie sich als .pdf-Datei ansehen und ausdrucken können, wird das gleichnamige Gesamtprojekt vorgestellt:

Read more


SENIOR Activ' - Erfolgsmodelle aus der Großregion

SENIOR Activ' - Erfolgsmodelle aus der Großregion

Die Broschüre “Gut zu altern zuhause für Senioren und ältere Menschen in der Großregion” ist ein Leitfaden für bewährte Praktiken, für Erfolgsmodelle:

Read more




Treffen SENIOR Activ am 06.11.2019 in Birkenfeld

Treffen SENIOR Activ am 06.11.2019 in Birkenfeld

Die Partner des Interreg-Projekts Umwelt Campus hatten Senioren aus allen Lebensbereichen zum Start des Senior Projekts im Rahmen der Rheinland-Pfalz Demografiewochen in Birkenfeld eingeladen.
Christophe Muller und Anne-Laure Maclot,Projektleiter für den Federführenden Partner Departement Moselle waren anwesend, EUROP’age vertreten durch Monika Weissgerber, Gaby Merker-Stübing und Esther Ribic.

Read more


Bilder